Großlamellen von Wings Professional, einem Unternehmen der WAREMA Gruppe, ermöglichen Ihnen ein aktives SonnenLichtManagement und eröffnen Ihnen gleichzeitig einzigartige Spielräume bei der Fassaden-Gestaltung. Mit Großlamellen können Sie kreativ in den Charakter Ihres Gebäudes eingreifen und ästhetische Akzente setzen sowie die Energie-Effizienz von Gebäuden steigern, indem Sie Tageslicht effektiv lenken und durch die Verschattung die Kühllast minimieren. Mit Großlamellen tun Sie also nicht nur etwas Gutes für die Umwelt, weil Sie den CO2-Ausstoß Ihres Gebäudes senken, sondern sorgen auch für ein angenehmes Rauklima und intelligente Tageslichtnutzung. So vereinen Großlamellen Effizienz und Ästhetik zu einem einzigartigen Erlebnis!

Beschattung mit freiem Blick: Diese kostengünstige feststehende Lösung fördert die Luftzirkulation an der Fassade und ist als Sonnenschutz und Fassadenverkleidung einsetzbar.

Gestaltungsfreiheit für windige Lagen: Bereichern die Architektur mit einem innovativen Baukastenprinzp und zahlreichen Lamellenformen. Sie können starr oder beweglich montiert werden, werden per Schubstange an den Lamellen angetrieben und können automatisch dem Sonnenstand nachgeführt werden.

Ästhetische Akzente in anspruchsvollen Bereichen: Beliebige Spann- und Lamellenbreiten durch modularen Aufbau, beliebige Führungen und starre oder bewegliche Ausführung sind ebenso möglich wie eine automatische Sonnenstandsnachführung.

Das interaktive webbasierte Softwaretool unterstützt Sie bei der Planung des geeigneten Sonnenschutzsystems. Das Tool liefert nicht nur kurze Beschreibungen, Anwendungsbeispiele und zahlreiche Zusatzinformationen bei der Auswahl des geeigneten Systems, sondern enthält auch einen CAD-Konfigurator, mit welchem Sie selbständig Schnitte und Ansichten generieren und auf die baulichen Gegebenheiten abstimmen können.

Großlamellensysteme bereichern die Architektur mit ihrem innovativen Bauprinzip um unterschiedlichste Formen und Farben. Sie sind starr und beweglich montierbar.

Die Lamellenkonstruktion besteht aus den Lamellenprofilen selbst, Tragprofilen (Lisenen), welche die Lagerung der Lamellen bzw. Befestigung mittels Haltern ermöglichen und der Kinematik inklusive Motor für drehbare Anlagen. So können die Lamellen per Motor angesteuert und optimal auf den Sonnenstand ausgerichtet werden. Hierfür wird überwiegend das langlebige und wartungsarme Schubstangenprinzip eingesetzt. Dank dieser besonders stabilen Konstruktion trotzen sie widrigen Verhältnissen - für Einsatzgebiete, denen keine Grenzen gesetzt sind.

Die Baugrenzwerte werden in Abhängigkeit des Objektstandortes individuell für das jeweilige Objekt neu berechnet. Dabei werden alle äußeren Einflüsse wie Schneelasten, Windhöhen und weitere Wettereinflüsse mit einbezogen.

Foto: Christa Lachenmaier

Für optimale Lichtverhältnisse zu jeder Tageszeit sorgt eine umlaufende Fassade mit vertikal angeordneten, beweglichen Großlamellen, die von der WAREMA Gruppe speziell für dieses Objekt entwickelt wurden.

Wings Professional Project plante und installierte insgesamt 460 Stück Großlamellen als beweglichen Sonnenschutz entlang der gesamten Südfassade des Neubaus.

Wings Professional Project plante und installierte Hohlkörperlamellen als starren Sonnenschutz entlang des gesamten Gebäudes sowie zur Verkleidung der Technikaufbauten auf dem Gebäudedach.

Passend zur Architektur des Gebäudes plante und fertigte Wings Professional Project speziell für dieses Objekt Großlamellen in Rostoptik. Die vertikal angeordneten, beweglichen Großlamellen sorgen für angenehme Lichtverhältnisse und eine außergewöhnliche Fassadengestaltung.

Das Laborgebäude für die Zentrale Einrichtung MERGE der TU Chemnitz wurde im Jahr 2020 fertiggestellt. Die Zentrale Einrichtung MERGE beschäftigt sich seit acht Jahren mit grundlegenden Fragestellungen der Leichtbauforschung.

Die Erich Kästner-Schule erfüllt als eine der ersten öffentlichen Immobilien in Leipzig den Passivhaus-Standard, den die Stadt seit 2008 für alle Neubauten vorgibt. Die farbigen Großlamellen aus Streckmetall sind spannendes Fassaden-Element und intelligenter Sonnenschutz zugleich.

Wussten Sie, dass jetzt der ideale Zeitpunkt ist, um in Sonnenschutz zu investieren? Weil er langfristig die Heiz- und Kühlkosten senkt und die Wohnqualität erhöht, wird außenliegender Sonnenschutz nun im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) staatlich gefördert. Welche Voraussetzungen Eigentümer oder Mieter dafür erfüllen müssen, was Sie vor der Umsetzung der Maßnahmen beachten sollten, erfahren Sie hier. (Foto: Fertighaus Weiß)

Gerne können Sie unsere Technikunterlagen und Broschüren als Printunterlage unter marketing.support@warema.de bestellen. Unsere Ausschreibungstexte stellen wir Ihnen auf www.ausschreiben.de zur Verfügung.

Mit WAREMA Raffstoren schaffen Sie in jedem Objekt ein Ambiente, in dem sich die Nutzer rundum wohlfühlen. Individuell einstellbare Lamellenwinkel ermöglichen dabei sowohl die Steuerung des Sonnenlichteinfalls ganz nach den individuellen Wünschen, als auch Schutz vor unerwünschten Blicken.

Optimieren Sie die Planung des Sonnenschutz mit Steuerungen vom Marktführer von Sonnenschutzsystemen - WAREMA - geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden.

Mit den ästhetischen und windstabilen Fenster-Markisen von WAREMA setzen Sie Trends. Dank der großen Vielfalt an Dessins, Farben und Ausführungen garantieren sie einzigartige Gestaltungsfreiheit und begeistern gleichzeitig mit technischer Perfektion.