Raffstoren (im Wohnbau oft Außenjalousien genannt) von WAREMA sind der Inbegriff moderner und effizienter Tageslichtnutzung. Sie lenken je nach Anforderung und Tageszeit immer genauso viel Licht ins Innere wie gewünscht. Dies ermöglicht Ihren Kunden selbst kreativ zu werden und ihre persönliche Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen, indem Sie einzigartige Lichtakzente setzen. Gleichzeitig dienen Raffstoren als Sichtschutz von außen. Dezent oder als markanter architektonischer Blickfang in die Fassade integriert, runden sie jedes Design stilvoll ab.

Ein Basis-Raffstore lässt sich in fast jede Fassade integrieren. Er eignet sich sowohl für den Neubau als auch für Renovierungen. Aufgrund der unterschiedlichen Farben und Lamellengeometrien haben Sie völlige Freiheit bei der Gestaltung. Erhältlich ist der Basis-Raffstore entweder mit Seil- oder mit Schienenführung.

Der Aufsetz-Raffstore besticht durch seine Attraktivität und Flexibilität: So lässt er sich ganz einfach per Clipsystem auf dem Fenster anbringen. Zusammen mit dem Fenster kann er in jede Rohbauöffnung eingesetzt werden. Durch kompakte Abmessung ist er auch für kleine und mittlere Maueröffnungen einsetzbar.

Sie renovieren und suchen nach der idealen Lösung für den außenliegenden Sonnenschutz? Dann brauchen Sie einen WAREMA Vorbau-Raffstore. Bezüglich Optik und Einbau ist dieser hervorragend mit dem WAREMA Vorbau-Rollladen kombinierbar. Das zusätzliche Plus: Insektenschutz kann jederzeit hinzugefügt werden.

Profitieren Sie von energieeffizientem Sonnenschutz. Die Fenster-System-Raffstoren lassen sich problemlos in Wäremdammverbundsysteme anbringen. Offen oder verdeckt? Das entscheiden Sie ganz individuell. Darüber hinaus lassen sich diese Raffstoren mit ProVisio kombinieren.

Mit den Freitragenden Systemen haben Sie völlig indviduelle Gestaltungsmöglichkeiten in puncto Sonnenschutz: Entweder können Sie die Blenden auf oder zwischen den Führungsschienen anbringen.

Der Schräg-Raffstore ist die maßgeschneiderte Lösung für ein einheitliches Aussehen, da er sich ganz einfach mit anderen WAREMA Raffstoren kombinieren lässt. Ein weiterer Vorteil: Die optional wählbare Komfortabschaltung beugt Schäden bei einer angefrorenen Unterschiene vor.

Der Schacht-Raffstore in seinen drei verschiedenen Ausführungen S1, S2 und SE ist der perfekte Sonnenschutz. Er lässt sich ohne Probleme in Wärmedämmverbundsystemen oder anderen Schächten anbringen - verdeckt oder sichtbar. Und das in einer großen Farbauswahl.

Die WAREMA Absturzsicherung VisioNeo vereint Sicherheit mit optimaler Durchsicht. Die filigrane Glasscheibe integriert sich harmonisch in jede Fassade, wertet diese optisch auf und bewahrt die Bewohner vor einem Sturz aus dem Fenster.

Raffstoren bieten einen idealen Sonnen-, Blend- und Sichtschutz und sorgen für eine optimale Lichtstimmung im Raum. Und wenn die Lichtverhältnisse und das Raumklima stimmen, trägt dies positiv zur Energiebilanz von Gebäuden bei.

Raffstoren sind moderne, außenliegende Sonnenschutzprodukte und bestehen aus rollgeformten Aluminium-Lamellen, einer Ober- und Unterschiene sowie Aufzugsbändern und Leiterkordeln aus Polyester.

Je nach Ausführung sind Breiten und Höhen bis 5.000 mm möglich.

  • Bestellbreite Maximal 5000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 5000 mm
  • Bestellfläche Maximal 25 m²
  • hohe Windstabilität
  • verschleißarmer Lauf
  • gute Geräuschdämpfung
  • Bestellbreite Maximal 5000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 20 m²
  • filigrane Optik
  • platzsparende Führungsvariante
  • sichere seitliche Führung
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 16 m²
  • einfache Integration
  • hohe Windstabilität
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 16 m²
  • einfache Integration
  • filigrane Optik
  • Bestellbreite Maximal 3000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 3000 mm
  • Bestellfläche Maximal 9 m²
  • Revisionszugang von außen
  • Schienenführung
  • ideal kombinierbar mit Aufsetz-Rollläden AU-RO
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 16 m²
  • einfache Integration
  • Kasten außen und innen einputzbar
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 16 m²
  • einfache Integration
  • hohe Windstabilität
  • frontseitig vollständig einputzbare Führungsprofile
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 16 m²
  • einfache Integration
  • filigrane Optik
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 16 m²
  • stranggepresster Raffstorekasten
  • energieeffizient: keine Wärmebrücken (durch Sitz des Kastens VOR dem Fenster)
  • Tiefer Kasten mit integriertem Insektenschutz-Rollo
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 16 m²
  • stranggepresster Raffstorekasten
  • energieeffizient: keine Wärmebrücken (durch Sitz des Kastens VOR dem Fenster)
  • normale Kastentiefe
  • Bestellbreite Maximal 2510 mm
  • Bestellhöhe Maximal 3900 mm
  • Bestellfläche Maximal 7 m²
  • maßgeschneidert
  • perfekt kombinierbar mit anderen WAREMA Raffstoren
  • Bestellbreite Maximal 4960 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 20 m²
  • maßgeschneidert
  • perfekt kombinierbar mit anderen WAREMA Raffstoren
  • Bestellbreite Maximal 2000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 5000 mm
  • Bestellfläche Maximal 10 m²
  • einfache Montage
  • optimal für gedämmte Schächte
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 16 m²
  • einfache Montage
  • optimal für gedämmte Schächte
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 16 m²
  • einfache Montage
  • optimal für gedämmte Schächte
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 5000 mm
  • Bestellfläche Maximal 13 m²
  • keine Blendenbefestigung an der Fassade notwendig
  • Bestellbreite Maximal 4000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 5000 mm
  • Bestellfläche Maximal 20 m²
  • Blende werkseitig vormontiert
  • optimal für Montage auf Pfosten-Riegel-Fassaden
  • mit Seil- oder Schienenführung möglich
  • Bestellbreite Maximal 5000 mm
  • Bestellhöhe Maximal 4000 mm
  • Bestellfläche Maximal 20 m²
  • filigrane Optik
  • Raffstorebehang aus Flachlamellen
  • filigrane Führung durch Spannseil

Perfekter Sonnenschutz von außen und ein modernes Design – das sind Raffstoren von WAREMA. Sie sind rostfrei und halten auch extremen Wetterbedingungen stand. Die Lamellen lassen sich in nahezu jedem Winkel einstellen und sorgen so immer für die richtige Raumhelligkeit.

Mit seiner markanten Mäanderform springt der HumboldtHafenEins in Berlin dem Betrachter sofort ins Auge. Gut so, denn das neue Wahrzeichen der Stadt ist ein Vorbild für nachhaltiges Bauen.

Das Gebäude der Saegeling Medizintechnik GmbH im sächsischen Heidenau wurde im als eines der ersten in Deutschland mit dem Gütesiegel für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Bronze ausgezeichnet. In dem Neubau können die Mitarbeiter dank eines umfassenden Qualitätskonzepts unter optimalen Bedingungen und mit hohem Nutzerkomfort arbeiten.

Das Gebäudeensemble Hard Turm Park entstand auf einem ehemaligen Industriegebiet im angesagten Stadtteil Zürich West und ist heute ein gemischtes Wohn- und Dienstleistungsquartier.

Das futuristisch anmutende Headquarter des Industriegiganten SASOL ist Realität gewordener Science-Fiction-Traum. Einem gläsernen Raumschiff gleich, schwebt der von der Paragon Group aufwändig konstruierte Prestigebau geradezu über den Straßen Johannesburgs.

In Los Angeles entstand 2019 ein Passiv Haus nach höchstem Standard. Der Architekt und gleichzeitig Bauherr hat hier ganz bewusst auf neueste Technologien "made in germany" gesetzt. Alle WAREMA Raffstoren werden durch die WAREMA climatronic Steuerung mit Lamellennachführung ganz automatisch in den richtigen Lamellen-Winkel gedreht. Das Gebäude wurde mit dem Energy Efficiency Award ausgezeichnet.

Auf mehr als 25.000 m² Nutzfläche bietet das Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg-Finkenwerder, das in direkter Nachbarschaft zum Airbus-Werksgelände liegt, Platz für etwa 600 Arbeitsplätze.

Mit dem 50Hertz Netzquartier in der Europacity hat Berlin ein weiteres architektonisches Highlight gewonnen. Der Bau verfügt auf rund 55 Metern Höhe über sieben L-förmige Sockel und sechs Turmgeschosse sowie eine unterirdische Etage.

Hinter der glänzenden Fassade des Cube Berlin verbirgt sich Europas intelligentestes Bürogebäude. Einen wesentlichen Anteil an dem innovativen Smart Building-Konzept hat die vollverglaste Doppelfassade mit technischen Sonnenschutzlösungen von WAREMA.

Offen und transparent präsentiert sich der ADAC in Bruchsal. Für das optimale Raumklima im großzügig verglasten Bürogebäude sorgt die clevere Sonnenschutzzentrale WAREMA climatronic®.

Das erste, was dem Betrachter des 2018 fertiggestellten Gebäudes ins Auge springt, ist die Verkleidung aus Lärchenvollholzstäben. Sie vermittelt Nachhaltigkeit dank eines positiven CO2-Footprints sowie Naturverbundenheit. Gleichzeitig sorgt sie für eine harmonische Eingliederung des Baukörpers in sein Umfeld.

Mit seiner markanten Mäanderform springt der HumboldtHafenEins in Berlin dem Betrachter sofort ins Auge. Gut so, denn das neue Wahrzeichen der Stadt ist ein Vorbild für nachhaltiges Bauen.

Moderne Standards, vielfältige Infrastruktur und eine verkehrsgünstige Lage - in der Frankfurter Airport City ist mit THE SQUAIRE unter einem Dach eine Stadt im Kleinen entstanden, die sogar ihre eigene Postleitzahl 60600 trägt.

Der Neumarkt mitten in Dresden besticht durch die Kombination von Tradition und Moderne. Um das zu realisieren, wurden besondere Herausforderungen an den Sonnenschutz gestellt. Durch die verschiedenen Ausführungen von Fenster-Markisen und Raffstoren wurde für jedes Fenster eine Lösung mit optimaler Abstimmung auf die Bedürfnisse der Nutzer gefunden.

Die Münchener Silhouette erhält im Westen der Stadt mit dem neuen ADAC Gebäude einen markanten Blickfang: 93 Meter ragt der Turm aus dem sternförmigen Sockelbau empor. Seine in 22 Farbtönen gestaltete, mosaikartige Außenfassade macht den Bau schon von weitem als neue Zentrale von Europas größtem Automobilclub erkennbar.

Der Sheridan Tower in Augsburg ist ein innovatives Bürogebäude, das Maßstäbe für moderne Arbeitswelten setzt. Das intelligente Raumkonzept basiert auf einem zentralen Erschließungskern und flexiblen Open Space-Flächen.

Das L-förmige Hauskonzept des Einfamilienhauses öffnet sich nach Südwesten und schafft eine Hofsituation, zu der sich alle gemeinschaftlich genutzten Räume der vierköpfigen Baufamilie hin orientieren.

Projektiert als Bürogebäude im Gewerbe- und Landschaftspark TRIOTOP Köln wurde der markante Gebäudekomplex „Snake“ als Interimsschulbau umgeplant. Für den außenliegenden Sonnenschutz kamen WAREMA Raffstoren E80A2S mit randgebördelten Lamellen zur Anwendung.

Individueller Sonnenschutz ermöglicht es, drinnen und draußen ein persönliches Wohlfühlambiente zu kreieren. Perfekte Verdunkelung oder großzügige Tageslichtnutzung - jedes Zimmer stellt unterschiedliche Ansprüche an den Sonnenschutz. Auch die Markise muss in allen Aspekten zum Gebäude passen.

Jeder große Fortschritt beginnt als Idee. Das Bullitt-Center soll zeigen, was heute bereits möglich ist und die Geschwindigkeit der Veränderung in Richtung zu leistungsfähigeren „grünen Gebäuden“ erhöhen. Intelligenter und dynamischer Sonnenschutz ist hierbei ein wichtiger Baustein.

Das knapp 339 Meter hohe Gebäude in der europäischen Hauptstadt der Wolkenkratzer war, zum Zeitpunkt seiner Fertigstellung, das höchste Europas. Es wurde als erstes Hochhaus in Moskau City unter strengen Nachhaltigkeitskriterien geplant, verbraucht weniger Wasser und Strom und unterstützt die Nutzung des natürlichen Tageslichtes auf besondere Weise.

Der 185m hohe Wolkenkratzer, an dessen Spitze eine Windkraftanlage installiert wurde welche die Beleuchtung des Gebäudes speist, gilt als höchstes Wohngebäude Londons. Eine der wesentlichen Herausforderungen bei diesem nachhaltigen Projekt war es, die sehr detaillierten, projektspezifischen Anforderungen des Architekten zu erfüllen.

Auf dem ehemaligen Industriestandort der Gossen AG im Zentrum von Erlangen wurde das Wohnquartier „Erlanger Höfe“ auf 31.500 m² Grundstücksfläche errichtet. ssp+ Architekten entwickelten Architektur und Gebäude auf der Entwurfsgrundlage des städtebaulichen Wettbewerbspreisträgers Mess & MGF Architekten.

Wussten Sie, dass jetzt der ideale Zeitpunkt ist, um in Sonnenschutz zu investieren? Weil er langfristig die Heiz- und Kühlkosten senkt und die Wohnqualität erhöht, wird außenliegender Sonnenschutz nun im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) staatlich gefördert. Welche Voraussetzungen Eigentümer oder Mieter dafür erfüllen müssen, was Sie vor der Umsetzung der Maßnahmen beachten sollten, erfahren Sie hier. (Foto: Fertighaus Weiß)

Gerne können Sie unsere Technikunterlagen und Broschüren als Printunterlage unter marketing.support@warema.de bestellen. Unsere Ausschreibungstexte stellen wir Ihnen auf www.ausschreiben.de zur Verfügung.

Das interaktive webbasierte Softwaretool unterstützt Sie bei der Planung des geeigneten Sonnenschutzsystems. Das Tool liefert nicht nur kurze Beschreibungen, Anwendungsbeispiele und zahlreiche Zusatzinformationen bei der Auswahl des geeigneten Systems, sondern enthält auch einen CAD-Konfigurator, mit welchem Sie selbständig Schnitte und Ansichten generieren und auf die baulichen Gegebenheiten abstimmen können.

Sie planen Sonnenschutz für ein Gebäude und stehen vor der Frage, ob Ihr gewünschtes Produkt für Ihre Bausituation verwendet werden kann? Mit dem Maßassistenten für Raffstoren finden Sie rasch die Antwort.

Der Trend zu individueller, qualitativ hochwertiger Fenster- und Fassadengestaltung steigt stetig. Mit der WAREMA Farbwelt für Markisen, Raffstoren und Rollläden bleiben hier keine Wünsche mehr offen. Wählen Sie aus einer Vielzahl von attraktiven Pulverfarben den perfekten Farbton für die pulverbeschichteten Aluminiumteile wie z. B. Führungsschienen / -profile, Blenden, Kästen oder Gestelle. Die übersichtlichen Kategorien Highlight, Variation und Individual helfen dabei, schnell und einfach die passende Farbe für Ihre individuelle Planung zu finden.

Mit den ästhetischen und windstabilen Fenster-Markisen von WAREMA setzen Sie Trends. Dank der großen Vielfalt an Dessins, Farben und Ausführungen garantieren sie einzigartige Gestaltungsfreiheit und begeistern gleichzeitig mit technischer Perfektion.

Optimieren Sie die Planung des Sonnenschutzes mit Steuerungen vom Marktführer von Sonnenschutzsystemen - WAREMA - geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden.

Setzen Sie zusätzlich Akzente mit unseren Rollladen von WAREMA. Sie lassen sich unauffällig in Ihre Fassade integrieren und bieten effektiven Sonnen- und Blendschutz.